· 

TAG 3 KL

Heute wollte ich KL von oben betrachten. Dafür gibt es zwei Möglichkeiten; die Petronas Twin Towers oder der KL Tower. Über die Twin Towers habe ich bereits gestern berichtet. Der KL Tower ist der Fernsehturm in Kuala Lumpur und steht erhöht auf einem Hügel in der Stadt. Da die Tickets für die Aussichtsplattform vom Petronas Tower schon ausverkauft waren, blieb mir nichts anders übrig als den KL Tower aufzusuchen. Auch da gab es wieder zwei Optionen; das Observation Deck oder das Skydeck. Da der Preis für das Skydeck doch einiges mehr kostete, entschied ich mich für das Observation Deck. Mit dem Lift ging es schnell in luftige 300m Höhe. Das Panorama, welches sich mir bot, war beeindruckend. Ob sich der Aufpreis für das Skydeck gelohnt hätte, ist fraglich. Schnell zwei Bilder geschossen, die Aussicht geniessen und mit dem Lift (und ein bisschen Ohrendruck) wieder runter.

Im Internet habe ich von einem Fleamarket gelesen, welcher, so hoffte ich, mich näher ins Kuala Lumpurer Leben eintauchen lässt. Jedoch war der Market sehr touristisch gehalten und nach einiger Zeit und einem scharfen Butter Fish, war ich auch schon wieder draussen. So hoffte ich zumindest im nahegelegenen China Town meine Erwartungen zu erfüllen. Dort war schon eher ein emsiges Treiben vorzufinden.

Zurück in der Unterkunft videotelefonierte ich in die Schweiz und unterhielt mich mit meiner Schwester und meinem Vater. Das Meiste was ich bisher erlebt habe, wussten sie ja bereits schon, da sie treue Leser meiner Beiträge sind.

Kommentar schreiben

Kommentare: 1
  • #1

    Raoul (Freitag, 17 August 2018 14:14)

    Hey sieht ja super aus. Weiterhin viel Spass auf der Reise!