· 

Siem Reap

Viel stand heute nicht auf dem Programm. Der Flug von Sihanoukville nach Siem Reap stand an. Nahe Siem Reap befindet sich einer der berühmtesten Tempelanlagen auf der Welt: Angkor Wat. Besonders beliebt sind die Sonnenaufgänge auf der Anlage.

Viel von der Stadt habe ich bisher noch nicht sehen können. Aber ein kurzer Besuch auf dem Nightmarket und der Pubstreet genügte, um zu sehen, dass es viele Touristen hier gibt. Auf dem Rückweg fand ich in einem Laden etwas Heimat: ganz im Sinne von 'Wer häts erfunde?'.

Anscheinend gibt es in Kambodscha massive Probleme mit Kinderprostitution. In vielen Hotels, Guesthouses und Hostels ist vermerkt, dass keine fremden Kinder auf den Zimmern erlaubt seien. Schlimm was es alles gibt.

Kommentar schreiben

Kommentare: 1
  • #1

    Bruno Baviera (Sonntag, 28 Oktober 2018 17:02)

    Bald in Angkor, endlich angekommen, nach langer Reise.
    Übrigens: Schaue gerade einen Film über die Mayas in Zentralamerika. Siehe den Forscher: Catherwood.