· 

Letzter Tag

Letzter Tag in El Nido, letzter Tag in den Philippinen, letzter Tag in Südostasien und der letzte Tag von Lena. Die Abreise ist ja zwar erst morgen, aber heute war der letzte ganze Tag. Deshalb nahmen wir es heute sehr genütlich. Ein Tag am Lio Beach war geplant. Aber schon am frühen Morgen regnete es stark und wollte nicht enden. So hatten wir wenigstens keine Eile beim frühstücken. Als sich der Himmel ein wenig aufhellte, es aber noch leicht regnete, entschlossen wir uns auf den Weg zu machen. Das Timing war perfekt. Bevor wir, für eine kurze Pause in einem Restaurant mit gutem Wlan, um Bilder in den Blog zu laden und online einzuchecken, einkehrten, hörte der Regen auf. Wenig später fuhren wir mit dem Tricycle an den Lio Beach. Viele Leute hatte es nicht. Der Regen hatte wohl die Meisten abgeschreckt. So hatten wir noch gratis Sonnenliegen zur Verfügung. Erst mit der Zeit und mit schönerem Wetter, füllte sich der Strand. Nur einmal fielen wenige Tropfen vom Himmel, ansonsten blieb es trocken. Zum Glück. Und Lena konnte endlich ihre lang ersehnte Kokosnuss schlürfen. Ein Bier gab es auch noch dazu. Was auch sonst. 
Für das Abendessen blieben wir am Lio Beach und gönnten uns zum Abschluss eine Flasche Wein. Den Rotwein servierten sie in einem Kübel voll Eis.
Morgen geht es zu zweit nach Manila. Von dort trennen sich unsere Wege. Lena fliegt zurück in die Schweiz und ich besteige ein Flugzeug nach Brisbane, Australien. Von dort aus reise ich in den Süden bis nach Melbourne. Nach ca. vier Wochen, am 12. Dezember geht es nach Neuseeland - meiner letzten Destination und Anstosspunkt meiner Reise. 

Kommentar schreiben

Kommentare: 1
  • #1

    Bruno Baviera (Freitag, 16 November 2018 16:42)

    Dein Abschied von Lena und von Südostasien macht mich fast ein wenig traurig.
    Übrigens: Ich freue mich auf Lenas Kommentare im Blog, so bin ich weniger alleine in diesem Medium.