Laos

Laos · 29. September 2018
Nach einem Frühstück im Guesthouse spazierte ich durch die Strassen von Luang Prabang. Die Stadt hat wirklich Charme und versprüht eine einmalige Ruhe. Schöne Gebäude, ruhige Gassen, grüne Gärten, gemütliche Kaffees und, im Gegensatz zu vielen andere südostasiatischen Ländern, hat es Gehwege, welche auch als solche bezeichnet werden können. So kam ich auch beim ältesten Tempel von Luang Prabang vorbei. Genau so schaut er auch aus... Die Temperaturen kratzten schon früh an der 30...

Laos · 28. September 2018
Die wohl bekannteste Sehenswürdigkeit in Luang Prabang ist der Kuang Si Wasserfall. Der Wasserfall ist ca. 30km entfernt und auf verschiedenen Wegen erreichbar. Ob Songthaew (zur Erinnerung: Pickups mit zwei längs Reihen), Tuktuk, Fahrrad, Private Driver oder Scooter, alles ist möglich. Das günstigste wäre wohl ein Songthaew zu nehmen, dauert aber wahrscheinlich am längsten. Ich entschied mich für den Scooter. Im Internet las ich, dass insbesondere in LP ein Scam mit Scootern gemacht...

Laos · 27. September 2018
Mit dem Minivan ging es heute Morgen von Vang Vieng nach Luang Prabang. Also weiter in den Norden von Laos. Ich muss meine Beschreibung der Strassenverhältnisse von gestern revidieren. Mit den Minivans ist es möglich den Weg über die Berge zu nehmen. Leider haben sie dort noch nicht überall asphaltierte Strassen. So gab es Streckenabschnitte, welche mehr Geröll als Schotter war und mehr Schlaglöcher als ebene Stellen. Das Gepäck im hinteren Teil des Vans sprang bei jedem Schlagloch in...

Laos · 26. September 2018
Wie man vielleicht gemerkt hat, war ich bisher noch nicht so ein Freund von Vang Vieng. Dies sollte sich heute ändern - ein bisschen zumindest. Nach dem Frühstück sprach ich einen jungen Mann an. Es stellte sich heraus er war aus Deutschland. Schnell fanden wir heraus, dass unsere Pläne für den heutigen Tag mehrheitlich übereinstimmten. Da die interessanten Dinge ausserhalb von Vang Vieng zu finden sind, mietete ich mir einen Roller. Damit fuhren wir ca. 20-25 Minuten in den Norden zu den...

Laos · 25. September 2018
Der heutige Tag stand ganz im Sinne der Regeneration. Gewollt und ungewollt legte ich heute einen Ruhetag ein. Da mein Magen noch immer nicht ganz macht was er soll, kam mir dieser Tag gerade recht. So hatte ich wenigstens die Gelegenheit den Bauarbeitern auf dem Grundstück nebenan zu zuschauen. Ich denke die SUVA hätte keine Freude an der Arbeitssicherheit. Vang Vieng ist wirklich nichts schönes. Charme hat es auch wenig. Zudem ist die Stadt hauptsächlich von Koreanern und Sauftouristen...

Laos · 24. September 2018
Vang Vieng ist noch kleiner und bietet noch weniger als Vientiane. Außerhalb der Stadt sieht es schon besser aus. Tubing, Caves, Wasserfälle etc. finden sich ganz in der Nähe der Stadt. Die Stadt hatte vor einigen Jahren ihren Höhepunkt, als Backpacker den Ort für sich entdeckten. Es war ein richtiges Paradies, um Drogen zu nehmen und sich den Fluss hinunter treiben zu lassen. Als es jedoch zu mehreren Unfällen kam, entschloss sich die Regierung das nicht mehr so zu dulden. Trotzdem...

Laos · 23. September 2018
Vientiane, die Hauptstadt von Laos, hat ca. 350'000 Einwohner und wirkt eher wie ein Provinzort. Die Stadt, welche am nördlichen Ufer des Mekong, welcher die Grenze zu Thailand bildet, liegt, beheimatet viele Regierungsgebäude und NGO's. Ansonsten gibt es nicht viel zu sehen. Was sich zu sehen lohnt, ist z.B. der Buddha Park - aber auch nur, wenn man genügend Zeit mitbringt. Der Park liegt etwas ausserhalb und es dauert bis man dort ist. Wer sich entschliesst den Park zu besuchen, kann auf...